Träger der  GOLDENEN KARTOFFEL.        

Worum geht's?

Friedrich II. - der Große! - und der Müller von Sanssouci...

...ist zeitgenössische Satire, 1995 fürs Radio erfunden  und inzwischen in der Kleinkunstlandschaft verwurzelt. Wer Preußentümelei erwartet, ist allerdings auf dem falschen Dampfer: König und Müller sind lediglich Karikaturen einer Symbiose, die es so nie geben konnte. Der Alte Fritz und sein renitenter Nachbar hadern wie ein altes Ehepaar; da logiert die Schadenfreude, Mutterwitz paart sich mit Weisheit, und große Politik wird kleingelacht und unter die Bratkartoffeln verrührt.

 

Der Alte Fritz...

...hatte im Januar 2012 seinen 300. Geburtstag und lebt offensichtlich auf dieser Erde unkündbar fort. König, Feldherr, Philosoph war der Mann; berühmt gemacht haben ihn Kartoffeln, siebenjähriger Krieg und Sanssouci - und war da nicht noch was mit dem Müller, dem er die Mühle wegnehmen wollte?

 

Die Legende...

...fußt auf der Vermischung mehrerer Tatsachen und erzählt von dem wohl berühmtesten Nachbarschaftsstreit des 18. Jahrhunderts: Stein des Anstoßes ist die historische Mühle im Potsdamer Park Sanssouci: Friedrich will sie abreißen, der Müller Grävenitz droht mit dem Gericht, der König kuscht - alles von Historienschreibern ausgedacht, kein Wort wahr, aber fortan in jedem preußischen Schulbuch Beweis dafür, dass auch ein großer König nicht immer kann, wie er will.

Was wirklich geschah:

Im Radio...

...sendet Antenne Brandenburg (rbb) die Zweiminuten-Hörspiele als Morgensatire jeden Samstag (bis August 2016 dienstags). Im Mai 2016 lief die 1000. Folge! Antenne Brandenburg begeht dieses Jubiläum am 30. September 2016 mit einer Sonderaufführung von "Kronjuwelen" im Radiohaus (siehe Spielplan).

Anhören?  

 

Hier gelangen Sie zur Fritz&Müller-Seite von Antenne Brandenburg.

 

Auf der Bühne...

...stehen König und Müller mit ständig aktualisierten Kabarettprogrammen und Bühnenstücken (siehe Programme). Wo wir im einzelnen auftreten, entnehmen Sie bitte dem Spielplan. Wir freuen uns, Sie dabeizuhaben!