Träger der  GOLDENEN KARTOFFEL.        

Friedrich II. - der Große! -

und der

Müller von Sanssouci.

Soviel Spaß hat Preußen noch nie gemacht!

"Das Beste seines Genres weit und breit... Vom Rundfunk auf die Bühne, von der Preußen-Parodie zum feurigen Kabarett, vom Gestern ins Heute... Es hat sich wirklich alles umgekehrt, doch wie brillant!" (PNN) 

 


 


Live ist wieder möglich - aber richtig los gehts bei uns erst ab September. Unter anderem plant Antenne Brandenburg, die Jubiläumsveranstaltung zu 25 Jahren Fritz&Müller (die eigentlich im Herbst 2020 stattfinden sollte) im Oktober nachzuholen... Ab und zu in den Spielplan gucken lohnt sich also! Bis dahin hört ihr uns jeden Samstag bei Antenne Brandenburg (und via Antenne-Homepage auch noch danach). Wir halten euch auch sowohl hier als auch auf Facebook bzw. Instagram (#muellersfritz25) auf dem laufenden!


Und dann gibt's ja auch noch unsere wunderbare Jubiläums-CD!

"25 Szenen aus 25 Jahren gegenseitiger Nachbarschaft."

Kostet 15.-€ und kommt in edler Metallbox mit Lasergravur daher. Kostprobe gefällig?:









Erwerben können Sie die CD zum Beispiel hier oder im rbb-Shop.

Der Potsdamer Rainer Schiborr war einer der ersten, die die CD erworben haben. Er schreibt:
"Gestern ist  die neue CD angekommen, die natürlich sofort in den Player wanderte. Ich kann nur sagen, ich habe mich wieder einmal weggeschmissen. Ein Dauerfeuerwerk an Lachsalven. Den Wasserverlust durch Tränenlachen war ja leicht durch Gerstensaft zu kompensieren. Am besten gefallen mir „Feinkostgewölbe“ und „Brauereitumor“. Erinnert mich dunkel an etwas;-) - Ich habe auch nicht damit gerechnet, daß die Disc in einer derartig edlen Verpackung kommen würde. Sieht echt schick aus - fehlen nur noch ein paar (Kron)Juwelen auf der Box.
Also jetzt mal ernst: Schon als ich das erste Mal eine Folge auf Antenne Brandenburg hörte war ich begeistert. Jetzt kommt’s aber - das war erst im März dieses Jahres, ohne Quatsch. Davor hörte ich hauptsächlich 88,8. Die haben ihr Programm aber dermaßen umgestellt, daß mir nicht mehr gefiel. So kam ich zu AB und somit auch zu Friedrich und Müller. War wohl Fügung. Dadurch habe ich zwar viele Folgen verpasst, aber es gelang mir noch alle anderen CDs zu ergattern. Aber jetzt verpasse ich keine Folge mehr."